Liefer- und Zahlungsbedingungen (Porto+Rücksendung)

 Lieferung innerhalb Deutschlands

Die Lieferung unserer Alpaka Manufaktur Produkte erfolgt, sofern keine andere Vereinbarung getroffen wurde, mit einem
 
Frachtführer unserer Wahl (DPD Deutschland GmbH),
 
nachfolgend „Frachtführer unserer Wahl“ genannt.

Die Anlieferung (mit dem „Frachtführer unserer Wahl“) innerhalb Deutschlands ist frei Haus.

Alle Kosten für Verpackung, Lieferpapiere und bei Normalversand übliche Transport- und Zustellungskosten sind dann abgegolten. Soll oder muss eine Lieferung zur Einhaltung eines schriftlich vereinbarten Liefertermins per Express, Kurier oder vergleichbaren Diensten erfolgen, gehen die hierfür anfallenden Zusatzkosten zu Ihren Lasten. Verpackungskosten trägt generell die Alpaka Manufaktur. Der Liefertermin der Ware hängt von der gewählten Zahlungsart ab. Bei Vorauskasse erhalten Sie die Lieferung regelmäßig in 2 bis 5 Werktagen (Montag bis Freitag ohne Samstag) nach Zahlungseingang. Bei Rechnung und PayPal erhalten Sie die Lieferung regelmäßig in 2 bis 5 Werktagen (Montag bis Freitag ohne Samstag) nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns.

Im Falle einer Rücksendung, tragen Sie die unmittelbaren Gesamtkosten der Rücksendung.

Lieferung außerhalb Deutschland

Gerne liefern wir unsere Artikel auch in Länder außerhalb Deutschland, sofern zollrechtlich möglich. Die Höhe der anfallenden Versandkosten sind individuell je nach Empfängerland. Die anfallenden Versandkosten, in Länder außerhalb Deutschland, sind vom Kunden zu bezahlen.

Diese Kosten müssen per E-Mail individuell angefragt werden. Sie erhalten dann eine Vorauskasse-Bestellübersicht. Zollkosten, Steuern und Gebühren erhebt der jeweilige Paketdienstleister an den Warenempfänger. Die Lieferung Ihrer Alpaka Manufaktur Produkte erfolgt in Länder außerhalb Deutschland immer per Vorauskasse.

   E-Mail: info@alpaka-manufaktur.de

Zahlungsbedingungen

Bei Alpaka Manufaktur können Sie zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen: PayPal, Vorauskasse, Rechnung mit 14 Tagen Zahlungsziel (Bonität vorausgesetzt).

Der Kunde kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung an Alpaka Manufaktur bezahlt. Der Kaufpreis ist während des Verzugs mit 10 % p.a. zu verzinsen. Für die zweite Mahnung werden Mahngebühren in Höhe von 2,50 EUR, für die dritte Mahnung werden Mahngebühren in Höhe von 5,00 EUR fällig. Nach der 3. Mahnung werden die Forderungen an ein Inkassounternehmen übergeben. Die hierdurch entstehenden weiteren Kosten gehen zu Ihren Lasten.

Wird nach Abschluss des Vertrags erkennbar, dass unser Anspruch auf den Kaufpreis durch mangelnde Leistungsfähigkeit des Käufers gefährdet wird (z.B. durch Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens), so sind wir nach den gesetzlichen Vorschriften zur Leistungsverweigerung und zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt (§ 321 BGB). Bei Verträgen über die Herstellung unvertretbarer Sachen (Einzelanfertigungen) können wir den Rücktritt sofort erklären; die gesetzlichen Regelungen über die Entbehrlichkeit der Fristsetzung bleiben unberührt.

Die Lieferung der Alpaka Manufaktur Produkte erfolgt in Länder außerhalb Deutschland immer mit der Zahlungsmöglichkeit „Vorauskasse“.

Waren – Rücksendung
Die Rücksendung neuwertiger Ware wird unter den in den AGB unter Absatz 2 und 3 genannten Voraussetzungen dann akzeptiert, wenn die Lieferung nicht länger als vier Wochen zurückliegt.

Der Käufer trägt die Kosten der Rücksendung.

Zuletzt angesehen